Sehenswürdigkeiten

Altes Schloss

Entdecken Sie Mellrichstadt - die junge Stadt in alten Mauern und Zentrum des Streutals. Die neu gestaltete Innenstadt mit belebten Plätzen, verborgene Winkel und schmale Gassen lädt Sie herzlich ein. In Mellrichstadt und seinen Stadtteilen gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Tauchen Sie ein in die wechselhafte Geschichte dieser Stadt entlang der Stadtmauer, vorbei an vielen Zeitzeugen. Ein Flyer begleitet Sie auf ihrem historischen Stadtrundgang. Er liegt im am-Büro für Sie bereit.

An der Stadtmauer
Marktplatz bei Nacht
Schloss Rossrieth

Wasserschloss Roßrieth

Im kleinsten Stadtteil von Mellrichstadt ist eines der schönsten Wasserschlösser weit und breit zu bewundern.

Da sich das Schloss mit seinem schönen Fachwerk in Privatbesitz befindet, kann es nur von außen besichtigt werden.

Stadtpfarrkirche St. Kilian

Die Lage der Stadtpfarrkirche St. Kilian auf dem Sporn des Muschelkalkrückens zwischen Streu und Malbach geht mit ihren Vorgängerbauten auf die Kirche des ehemaligen fränkischen Königshofes zurück. Danach war die älteste Kirche die Martinskirche, die zu den 25 Kirchen gehörte, mit denen König Karlmann 742 das von Bonifatius begründete Bistum Würzburg ausstattete. Darauf folgte in ottonischer Zeit eine nach der Überlieferung dem hl. Burkhard geweihte Kirche, die durch Brand zerstört und in der Zeit um 1000 bis etwa 1050 wieder entstanden sein könnte. Der letzte Vorgänger ist die im Jahre 1162 durch den Würzburger Bischof Heinrich II. zu Ehren der Frankenapostel konsekrierte dreischiffige Pfeilerbasilika. Auch der Nachfolgebau war dem Hl. Kilian geweiht. In den folgenden Jahrhunderten nahm er durch Aus- und Umbau seine heutige Gestalt an. Im späten 13. Jahrhundert wurde der Chor mit seinen 2 Türmen errichtet, etwas später entstand die Karnerkapelle, zuletzt die Annakapelle.

Die Pfarrkirche beherbergt sehenswerte Stein- und Holzplastiken, wie ein steinernes Sakramentshäuschen, die schöne Mondsichelmadonna, beide aus dem 15. Jahrhundert, und den reich geschmückten Taufstein von 1626. Von den beiden angebauten Kapellen wird eine schon 1304, die andere 1504 erwähnt. Auf die Zeugen dieser reichen Vergangenheit ist die Stadt besonders stolz.

Weitere Sehenswürdigkeiten siehe unter http://www.mellrichstadt.rhoen-saale.net/Die-Stadt/Sehenswuerdigkeiten

Kontakt

Aktives Mellrichstadt
Stadt- und Tourist-Information
Marktplatz 2
97638 Mellrichstadt
Tel.:  0 97 76 - 92 41
Fax: 0 97 76 - 73 42
Mail

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr & Sa
9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Mo, Di, Do & Fr
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mittwoch geschlossen


Aktuelle Veranstaltungen

27.05.2017, Samstag
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mellrichstadt, Bürgerhaus, Marktplatz 2
Ausstellung 'Remember Nick'
Weitere Informationen

27.05.2017, Samstag
13:00 Uhr - 17:00 Uhr
Mellrichstadt, Kreisgalerie, Hauptstr. 5
Ausstellung 'Domov - Illustration
Weitere Informationen

27.05.2017, Samstag
15:00 Uhr
Mellrichstadt-Bahra, Schützenhaus
1000 Jahre Bahra
Weitere Informationen